Hörspiel

Celine machte ihren Freiwilligendienst 2016/17 im Saarländischen Schwesternverband. Dort lernte sie viele interessante Menschen kennen und deren Geschichten. Gemeinsam mit einigen Bewohnern des Hauses sammelte sie Geschichten, die sich in die vier Jahreszeiten einteilen ließen. Sie erschufen einen fiktiven Charakter der alle Geschichten in einem Jahreszyklus erlebte. Daraus erarbeiteten sie ein Hörspielskript und sprachen dieses ein. Es entstand ein biografisches Hörspiel von und für die Bewohner.

„Mein Ziel war es, mit der CD etwas zu gestalten, das bleibt, wenn ich weg bin. Mit der Hörspiel-CD wollte ich auch etwas machen, das Menschen, die nichts mehr sehen können oder nur im Bett liegen können auch etwas haben.“

Einen ausführlichen Bericht zu dem Projekt findest du hier.