Medien-Seminare und Fortbildungen für deinen Freiwilligendienst!

Seit 2015 bieten wir für alle Freiwilligen bundesweit Seminarwochen und Fortbildungsangebote zu verschiedensten Medienthemen an. Auch 2021 haben wir wieder einiges für euch vorbereitet. Wir haben zwei Seminarwochen im Angebot, die an die gegebenen Hygienevorschriften angepasst wurden. Jeweils 20 Freiwillige aus ganz Deutschland können sich auf die dreitätigen Workshops mit unseren Expert:innen freuen. Welche Worshops euch dabei dieses Jahr erwarten, lest ihr unten unter Seminare für alle Freiwilligen. Außerdem haben wir sechs weitere Bildungstage vorbereitet und den netzwärts Social Media Day 2021 (nSMD21) für euch im Angebot. Die Übersicht der Bildungstage findest du unter Online Fortbildungen für alle Freiwilligen. Alle Angebote können als freie Bildungstage genutzt werden und kosten nur einen kleinen Schutzbetrag, den euer Träger in der Regel übernimmt. Details und die Anmeldung findet ihr ganz unten auf der Seite.

Viel Spaß beim Stöbern.


Seminare für alle Freiwilligen

Aufgrund der aktuellen COVID und Lockdown Entwicklungen haben wir uns dazu entschlossen, die Präsenz-Seminarwochen online anzubieten. 

Meldet euch gern für unsere digitalen Angebote an. Die Anmeldung findet ihr unten auf dieser Seite. 

Seminarort: online

Damit ihr auch in Zeiten vom Corona eine ganze Seminarwoche erleben könnt, haben wir uns kurzer Hand dazu entschlossen unsere Angebote zusammen zu legen und online anzubieten. Zu den bereits geplanten Workshops Streaming und Social Media Marketing bieten wir auch den Workshop, aus der zu erst geplanten Seminarwoche, Mit Games Filme drehen mit an. Außerdem bieten wir, aufgrund der großen Nachfrage, die Workshops Kurzexkursion Fotografie und Vom Podcast bis zum Audioguide als Zweittermine an.

Selbstverständlich organisieren wir rund um die Seminare ein großes Rahmenprogramm. Alle Angebote im Rahmenprogramm zur Seminarwoche können von allen Freiwilligen bundesweit kostenfrei besucht werden. Alle Programmpunkte des Rahmenprogramms werden hier nach und nach veröffentlicht. Zudem werden wir täglich live auf Instagram unsere digitale Seminarwoche begleiten.

Für die Workshops auf unsere Seminarwoche fallen 20,00 € pro Tag/Teilnehmer*In an.

 


Online Fortbildungen für alle Freiwilligen

Wir haben zu den Seminaren noch acht weitere Fortbildungsangebote für euch. Die Anmeldungen sind jetzt freigeschaltet. Aus den verschiedensten Themenfeldern haben wir für euch Workshops zusammengestellt, bei denen ihr euch bequem von Zuhause oder aus der Einsatzstelle zuschalten könnt. Aber auch eine Präsenz-Fortbildung ist mit dabei. Selbstverständlich könnt ihr euch diese auch als Bildungstage anrechnen lassen. Die Anmeldung dazu findet ihr ganz unten.

Donnerstag 28.01.2021 - Warteliste
Corona CO2 Ampeln bauen
- Mit wenigen Handgriffen zur guten Luft
online

Dieser Kurs verknüpft die aktuelle Thematik der Corona-Vorbeugung mit der Do It Yourself-Bewegung im Bereich Internet of Things. Dabei erwirbt jeder Teilnehmende nicht nur Kenntnis darüber, was Viren sind, wie ihre räumliche Ausbreitung abläuft und wie man sich mittels einfacher Elektronik und Programmierung schützen kann, sondern ihr legt auch selbst Hand an. Es wird gelötet, kalibriert und programmiert. So könnt ihr euch neben dem Erlernen von Faktenwissen auch handwerkliches Geschick aneignen. Nach Beendigung des Kurses hält somit jeder Teilnehmende eine eigenständig gefertigte CO2-Ampel in den Händen.
Das notwendige Material wird zugeschickt, ihr müsst euch nur um einen Lötkolben kümmern.

 

Referenten: Danja Steinberg & Julien Murach vom Umweltcampus Birkenfeld

 

Ort: online
Datum:   Do. 28. Januar 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Mittwoch 03.03.2021 - Warteliste
Vom Podcast bis zum Audioguide
- Grundlagen des Audiodesigns
online

Egal, ob man einen Podcast, einen Audioguide oder eine Hörcollage mit Interviewschnipseln plant, das zugrundeliegende Handwerkszeug ist dasselbe. Neben einer guten, durchdachten und realisierbaren Idee braucht man verschiedene Ressourcen und Skills, von dramaturgischen Grundlagen über Technik und Software bis hin zu Tipps fürs Sprechen und Sprechen-Lassen. In dieser Online-Fortbildung wollen wir all diese Themen rund um die Kreation und Produktion von Audioformaten kurz antippen, um Euch für derartige Herausforderungen vorzubereiten.

 

Referentin: Johanna Steiner (Podcasterin, Autorin und Regisseurin)

Bild: © Andrea Hansen

 

Ort: online
Datum:   Mi. 03. März 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Donnerstag 04.03.2021 - Warteliste
Hate Speech und Fake News
- Betroffenen helfen, Hass melden und Konflikte lösen im WWW
online

Soziale Netzwerke und Messenger werden leider immer öfter für Mobbing, Diffamierungen, Hate Speech und Fake News missbraucht. Das Internet wird zu einem Ort, in dem sogenannte „Trolle“ oder „besorgte Bürger*innen“ rassistische Hetze, Beleidigungen und Unwahrheiten verbreiten. In Zeiten von Pandemien, wie dem Corona-Virus oder anderen (Natur-)Katastrophen wird es zunehmend wichtiger, Fake News zu erkennen, diese nicht zu teilen beziehungsweise zu melden. Vieles wird aber leider nicht gemeldet, Hassreden nicht zur Anzeige gebracht oder gelöscht – häufig weil eine schweigende Zuschauermenge sich nicht traut, etwas entgegenzusetzen bzw. zu widersprechen.
Inhalt dieser Fortbildung ist es, wie man sich in Communities organisieren kann, Fake News enttarnt und wo eine Meldung oder Anzeige sinnvoll sein kann.

 

Referent: Heiko Wolf (Der Medienwolf)

 

Ort: online
Datum:   Do. 04. März 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Mittwoch 14.04.2021 - Warteliste
netzwärts Social Media Day (nSMD)
- 4 Workshops
online

Der erste netzwärts Social Media Day (nSMD) widmet sich dem Phänomen Youtube. Vormittags habt ihr die Möglichkeit, einen von vier Workshops zu besuchen. Die Themen sind Social Media Marketing, Medienrecht, How to Influence und Videos produzieren. Nachmittags kommen wir alle zusammen, teilen unsere Erfahrungen und diskutieren mit Expert*innen über das Medium.

 

Workshop 1: Social Media Marketing - Warteliste
Referentin: Christine Lentz (freie Kommunikationsberaterin und Texterin)

 

Workshop 2: Medienrecht - Warteliste
Referentin: Christian Korte (Rechtsanwalt und Sozialwissenschaftler)

 

Workshop 3: How to Influence - Warteliste
Referentin: Franz Philipp Dubberke (Medienpädagoge)

 

Workshop 4: How to Stream
Referentin: Marcel Albers (Selbständiger Filmer & Grafiker)

 

Ort: online
Datum: Mittwoch 14. April 2021
Uhrzeit: 09:00–17:00 Uhr

Montag 26.04.2021 - Warteliste
Kurzexkursion Fotografie
- Einstieg in Fotografie, Layout und Präsentation
online

In unserem Fotografiekurs werden wir uns mit verschiedenen Themen beschäftigen: euer Input und euer Blick sind dazu gefragt! Ihr werdet Kurzexkursionen bei euch in der direkten Umgebung unternehmen und eigene Ideen fotografisch umsetzen. Die Bilder werden wir gemeinsam sichten, uns untereinander austauschen, um die Bilder dann in einem Layoutprogramm in eine Präsentationsform zu bringen.
Wir werden in Kleingruppen arbeiten und die unterschiedlichen technischen Vorkenntnisse und Gegebenheiten berücksichtigen.
Alle Kameras sind willkommen, ob Spiegelreflexkamera oder auch Handys.

 

Referent: Hannes Woidich (Fotograf)

 

Ort: online
Datum:  Montag 26.April 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Montag 03.05.2021 - Warteliste
Die Macht der Daten
- kennen, nutzen und bearbeiten lernen
online

In einer zunehmend digitalen Welt werden die Kompetenzen, mit Daten umzugehen, immer wichtiger. Fundierte Datenkenntnisse erlauben es, Informationen kritisch zu hinterfragen und sich an öffentlichen Debatten faktenbasiert zu beteiligen. Das Grundrecht auf Informationsfreiheit ermöglicht es, Einsicht in öffentliche Dokumente und Akten zu bekommen. Ämter und Behörden können z.B. verpflichtet werden, ihre Akten und Vorgänge zu veröffentlichen und für Bürger*innen zugänglich zu gestalten.
In unserem Workshop erfährst du, wie du an für dich relevante Informationen kommst, wie du sie be- bzw. verarbeiten und präsentieren kannst. Mit Hilfe von Daten wollen wir soziale und politische Fragestellungen neu betrachten, eigene Projekte entwickeln und vorantreiben, um gemeinsam mit anderen den gesellschaftlichen Wandel positiv zu gestalten.

 

Referent: Datenschule Team (Open Knowledge Foundation Deutschland e. V.)

 

Ort: online
Datum: Montag 03. Mai 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Donnerstag 06.05.2021 - (Zweittermin)- Warteliste
Hate Speech und Fake News
- Betroffenen helfen, Hass melden und Konflikte lösen im WWW
online

Soziale Netzwerke und Messenger werden leider immer öfter für Mobbing, Diffamierungen, Hate Speech und Fake News missbraucht. Das Internet wird zu einem Ort, in dem sogenannte „Trolle“ oder „besorgte Bürger*innen“ rassistische Hetze, Beleidigungen und Unwahrheiten verbreiten. In Zeiten von Pandemien, wie dem Corona-Virus oder anderen (Natur-)Katastrophen wird es zunehmend wichtiger, Fake News zu erkennen, diese nicht zu teilen beziehungsweise zu melden. Vieles wird aber leider nicht gemeldet, Hassreden nicht zur Anzeige gebracht oder gelöscht – häufig weil eine schweigende Zuschauermenge sich nicht traut, etwas entgegenzusetzen bzw. zu widersprechen.
Inhalt dieser Fortbildung ist es, wie man sich in Communities organisieren kann, Fake News enttarnt und wo eine Meldung oder Anzeige sinnvoll sein kann.

 

Referent: Heiko Wolf (Der Medienwolf)

 

Ort: online
Datum:   Do. 06. Mai 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Montag 10.5.2021 - Warteliste
Escape Rooms in Minetest programmieren

online

Escape Rooms, Räume aus denen ihr euch heraus rätseln müsst, kennen mittlerweile viele. Aber vermutlich haben noch nicht so viele bisher einen eigenen Escape Room gebaut? Genau das holen wir in diesem Workshop nach! In dem Open-Source-Spiel Minetest (Alternative zu Minecraft) werden wir uns mit Rätselräumen und deren Erstellung befassen. Von elektrischen Leitungen, über Sensoren, bis hin zu kleinen Programmierungen reicht die Palette, welche uns Minetest dafür zur Verfügung stellt. Gemeinsam werden wir innerhalb dieser Einheit einen (oder mehrere) Escape Games gestalten, über die Möglichkeiten philosophieren und über die Einsatzorte (Bildungsstätten etc.) sprechen.

 

Referent: Benny Heinemann (Medienpädagoge)

 

Ort: online
Datum: Montag 10. Mai 2021
Uhrzeit: 10:00–16:00 Uhr

Mi.-Fr. 09.-11.06.2021 Abgesagt aufgrund von Corona
Digital Detox
- Ich bin dann mal offline
Präsenz/Eifel

Wie oft hast du heute schon auf dein Handy gestarrt? Denkst du vielleicht, dass du überdurchschnittlich viel Zeit damit verbringst? Was würde passieren, wenn du mal 24h nicht mehr erreichbar bist? Keine Chats oder Snaps, kein Internet zum googlen von Wegen oder Dingen. Komplett auf dich allein gestellt mit einer Gruppe von Menschen, irgendwo in der Natur. Nur mit dem Geringsten, was du zum glücklich sein brauchst. Frische Luft, statt Wlan. Einfach mal ganz minimalistisch zu sich finden und erkennen, dass du auch ohne totale Vernetzung glücklich sein kannst. Wenn du aus all dem Daten-Dschungel mal für einen kurzen Moment entfliehen willst, ist hier deine Chance. Komm mit uns auf eine dreitägige Reise an einen Ort, ohne Programm aber mit viel Zeit, selbstbestimmt die Tage zu gestalten.

 

Referent: Burak Ates (Medienpädagoge)  

Referent: Marten Gerdnun (Leitung Servicestelle netzwärts)

 

Ort: online
Datum: Mittowch-Freitag 09.-11. Juni 2021
Uhrzeit: Start 16:00 Uhr; Ende 15:00 Uhr

Alle Infos zu Kosten & Bildungstagen

Kosten

Die dreitägigen Seminare kosten den FSJ-/BFD- oder FÖJ-Träger insgesamt 50 €. Die eintägigen Online-Fortbildungen kosten den Träger 20 €. Das Präsenz-Seminar „Digital Detox“ kostet 30 €. Im Preis sind alle Seminarkosten inbegriffen (Übernachtungen, Verpflegungen und Referenten).

Fahrtkosten zum Seminar übernimmt je nach Freiwilligenvertrag die Einsatzstelle oder der Träger.

 

Bildungstage

Die Bildungstage können Teil deiner 25 Bildungstage (bei einem 12-monatigen Freiwilligendienst) sein. Oder das Digital-Seminar wird zusätzlich zu den 25 Bildungstagen belegt.

Du hast Interesse?

Sprich mit Deiner Einsatzstelle und mit Deinem Träger und melde dich an!


Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen. Die neuen Fortbildungen folgen in Kürze.